Privatpraxis für logopädische Stimmtherapie & Studio Vocale für Stimmbildung Gießen

Vita Birgit Kümmel

Ausbildung und Werdegang

  • Erste Gesangsausbildung bei Astrid Schön und Andrea Rottmann in Würzburg, darauffolgend 8 Jahre Gesangstudium und Studium der Physiologie der Gesangsstimme an der Privatakademie "Academy of the vocal muse"  in Wiesbaden bei Evan Bortnick, Opernsänger, New York
  • Weiterbildung zur "Funktionalen Stimmbildnerin" (3 Jahre) am Institut für Funktionale Stimmarbeit bei Michael Heptner, Stimmphysiologe, Sänger und Gesangspädagoge in Detmold/Bielefeld/Graz. Nach 3 Jahren Prüfung mit Zertifizierung zur Funktionalen Stimmbildnerin,  darauffolgend weitere aufbauende Weiterbildungen am IFST
  • Ausbildung zur Staatlich anerkannten Logopädin, Abschluss als Jahrgangsbeste im Jahr 1998 am IFBE med. in Gießen.
  • Spezialisierung im Fachgebiet „Stimmtherapie“ mit der zertifizierten Zusatzqualifikation zur "Funktionalen Stimmtherapeutin" (3-jährig, am IFST Detmold/Bielefeld/Graz) 
  • 12 Jahre Berufserfahrung als Stimmtherapeutin in einer Stimmklinik (1998 bis 2011 in der damaligen Klinik für Stimm- und Spracherkrankungen Weilmünster): stationäre Stimmheil-Intensivbehandlung funktioneller und organischer Dysphonien aus deutschlandweitem Einzugsgebiet. Dort u.a. stationäre Stimmheilintensivtherapie von professionellen Sängern und Schauspielern
  • 13 Jahre Sängerin im Opern-Chor/Extrachor an der Oper Frankfurt und am Stadttheater Gießen (Mezzosopran): Gesang und szenische Darstellung in mehr als 30 verschiedenen Bühnen-Produktionen
  • 2002 - 2004 Lehrbeauftragte für Stimmbildung an der Philipps-Universität in Marburg
  • Sängerin (Mezzosopran), kammermusikalisch und solistisch. Gesangs-Solistin im Ensemble "Femmes en Flammes" 1997-2005, Gründerin des Ensembles
  • Seit 2001 erteile ich professionellen Opernsänger/innen deutscher und internationaler Bühnen Einzelunterricht in Stimmbildung und Stimm-Coaching (auch in englischer Sprache), ebenso professionellen Sänger/innen anderer Musik-Genres
  • Seit 2003 biete ich Stimmbildung/Gesangsunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Stimmtherapie in eigener Praxis an. Für Sänger, Gesangspädagogen und Gesangstudenten biete ich Einzelunterricht sowie Fortbildungen an.
  •  2012 Eröffnung des Studio Vocale und der Privatpraxis für Stimmtherapie in zentraler Lage in Gießen schräg gegenüber vom Stadttheather

Zusätzlich zur Ausbildung Fort- und Weiterbildungen

  • Funktionale Stimmpädagogik und Funktionales Stimmtraining bei Prof. Eugen Rabine
  • Belcanto und Funktionale Stimmentwicklung bei Cornelius Reid, New York
  • Feldenkrais und Stimme bei Prof. Peter Jacoby, Detmold
  • Atemtypen in der Stimmentfaltung/Bipolare Atemtypenlehre bei R. Alavi-Kia
  • Stimme und Atem-Dynamik bei Renate Schulze-Schindler
  • Atemtherapie nach Prof. Ilse Middendorf
  • Alexandertechnik und Stimme
  • Tanz- und Bewegungstherapie, Yoga
  • Psychologische Beratung und Supervision
  • Atem- und Atemtyp-Massage (Einatem-/Ausatemunterstützende-Massage)
  • Reflexzonen- und Akupunkt-Massage sowie muskuläre Entspannungstechniken, Ausbildung über 3 Jahre aus erster Hand nach den Lehren der Traditionellen chinesischen Medizin in einem Kloster, Abschlusszertifikate in allen Bereichen.
  • Osteopathie für die Bereiche Atmung, Kehlkopf und Ansatzrohr sowie ganzkörperliche muskuläre Dysbalancen
  • Manuelle Therapie zur Behandlung von Funktionsstörungen der Atmung (z.B. Asthma) und der Stimme